Info
Inhalt

CMP-Debugger-Konsole

Entwickler können die Debugger-Konsole verwenden, um Entwicklern einen besseren Überblick über die Aktivitäten des CMP in Bezug auf die Codeblockierung zu ermöglichen. Um die Konsole zu aktivieren, fügen Sie einfach hinzu ?cmpconsole bis zum Ende der URL, die Sie in Ihrem Browser anzeigen, und aktualisieren Sie die Seite:

Wenn Sie die Seite nicht aktualisieren können, können Sie sie auch ausführen window.cmp_loadconsole() in der Entwicklerkonsole Ihres Browsers.

Wie finde ich heraus, warum Skripte nicht funktionieren?

Die Konsole zeigt Ihnen alle Elemente (Skripte, Iframes, Bilder, ...) auf der Seite, die blockiert, aktiviert (nicht blockiert) oder ignoriert werden. Für alle Elemente sehen Sie den Lieferanten, der für dieses Element identifiziert wurde, den Zweck und einen Infotext.

Die folgenden Statusmeldungen können gefunden werden:

Kategorie Beschreibung
Activated Das Element wurde blockiert, ist aber jetzt entsperrt und geladen
Searching for vendor Das Element muss analysiert werden. Das System sucht derzeit nach dem Anbieter. Klicken Sie nach einigen Sekunden erneut auf die Liste, um den neuesten Status anzuzeigen. Wenn der Status weiterhin besteht, bedeutet dies, dass der Anbieter nicht identifiziert werden konnte (siehe unten).

Cannot be activated.
Vendor could not be identified.

Stellen Sie sicher, dass der Anbieter in Ihrer Lieferantenliste aufgeführt ist (Menü> Anbieter). Wenn der Anbieter ein benutzerdefinierter Anbieter ist (IDs, die mit "c" beginnen), müssen Sie dem CMP mitteilen, dass dieses Skript zum Anbieter gehört, indem Sie data-cmp-vendor = "c123" (wobei c123 die Anbieter-ID ist) hinzufügen das Skript.
Waiting for consent for vendor xxx Das Element gehört zu Anbieter x, aber der Besucher hat diesem Anbieter noch nicht zugestimmt.
Not prepared for blocking: ... Eine Systemregel verhindert, dass der CMP dieses Element blockiert. Dies wird nur eingestellt, wenn der Autoblocking-Code verwendet wird.

Hinweis: Sie können hinzufügen ?cmpnoblocking auf die Website-URL, um zu verhindern, dass die automatische Blockierung aktiviert wird. Dies kann beim Debuggen von Situationen helfen, in denen ein blockierter Code zu unerwartetem Verhalten führt.

Hinweis: Sie können der Website-URL? Cmpdebug hinzufügen, um eine detailliertere Ausgabe in der Browserkonsole zu erhalten.

Nach oben