Info
Inhalt

ConsentManager GDPR / CCPA SDK für Android TV

Das ConsentManager SDK für Android TV Apps implementiert und bietet Funktionen, um den Benutzer über den Datenschutz zu informieren und die Zustimmung des Benutzers einzuholen und einzuholen. Es ermöglicht App-Entwicklern, das einfach zu integrieren ConsentManager Service in ihre Android TV App.

Unterstützte Standards

Das ConsentManager Das GDPR / CCPA SDK für Android TV unterstützt die folgenden Industriestandards:

  • IAB TCF v1
  • IAB TCF v2
  • IAB USDatenschutz v1
  • ConsentManager benutzerdefinierte Anbieter / Zwecke
  • Zusätzlicher Zustimmungsmodus von Google (Google AC String)

Wie es funktioniert

  1. Integrieren Sie das SDK in die App und konfigurieren Sie die SDK-Einstellungen
  2. Sobald das SDK in eine App eingebunden ist, stellt das SDK Funktionen für den App-Entwickler bereit, um Zustimmungsdaten abzurufen
  3. Sobald die App gestartet wird, ruft das SDK automatisch Informationen von der ab ConsentManager Server, um das SDK für die Verwendung vorzubereiten.
  4. Es wird empfohlen, dass die App beim Start der App eine Klasseninstanz erstellt CMPConsentTool. Sobald dies erstellt wurde, zeigt das SDK bei Bedarf automatisch den Zustimmungsbildschirm an.
  5. Wenn die App personenbezogene Daten verarbeiten möchte, sollte sie das SDK "fragen", ob die Zustimmung für den jeweiligen Zweck und Anbieter erteilt wurde.

Installation

Gradle

Schritt 1. Fügen Sie das jitpack-Repository am Ende der Repositorys zu Ihrem root build.gradle hinzu:

allprojects {  
  repositories {    
    ...    
    maven { url 'https://jitpack.io' }  
  }
}

Schritt 2. Fügen Sie die Abhängigkeit zu Ihren Apps build.gradle hinzu

dependencies {
  implementation 'org.bitbucket.consentmanager:android-tv-consentmanager:1.0.0'
}

Maven

Schritt 1. Fügen Sie das jitpack-Repository am Ende der Repositorys zu Ihrem build.gradle hinzu:

    <repositories>
        <repository>
            <id>jitpack.io</id>
            <url>https://jitpack.io</url>
        </repository>
    </repositories>

Schritt 2. Fügen Sie die Abhängigkeit zu Ihren Apps build.gradle hinzu

    <dependency>
        <groupId>org.bitbucket.consentmanager</groupId>
        <artifactId>android-tv-consentmanager</artifactId>
        <version>1.0.0</version>
    </dependency>

Verwenden der Bibliothek

Berechtigungen

Für dieses SDK sind die folgenden Berechtigungen erforderlich. Stellen Sie sicher, dass Sie diese zu Ihrer AndroidManifest.xml hinzufügen:

<uses-permission android:name="android.permission.ACCESS_NETWORK_STATE" />
<uses-permission android:name="android.permission.INTERNET" />

Initiieren Sie ConsentTool

Mit dem App-Start (normalerweise Ihrer viewDidAppear-Funktion) müssen Sie eine Instanz der Klasse CMPConsentTool erstellen. Dadurch werden automatisch die erforderlichen Daten von unserem Server abgerufen und festgestellt, ob der Zustimmungsbildschirm angezeigt werden muss oder nicht. In diesem Fall zeigt das SDK an dieser Stelle automatisch den Zustimmungsbildschirm an, sammelt die Daten und stellt die Daten der App zur Verfügung. Die Instanz kann dann verwendet werden, um Zustimmungsdetails vom SDK abzurufen und in der App zu verwenden.

Um das ConsentTool zu initiieren, wechseln Sie zu Ihrer Zielklasse und erstellen Sie eine Instanz von CMPConsentTool wie unten gezeigt:

//...
import net.consentmanager.tvsdk.CMPConsentTool;
//...
public class MainActivity extends AppCompatActivity {
    private CMPConsentTool consentTool;
    //...
    @Override
    protected void onCreate(Bundle savedInstanceState) {
      //..
      consentTool = CMPConsentTool.createInstance(this, 123456, "consentmanager.mgr.consensu.org", "MyFavouriteApp", "");
    //.. You can also instantiate the consentmanager with the advertisement id:
    // consentTool = CMPConsentTool.createWIthIDFA(this,123456,"www.consentmanager.mgr.consensu.org", "myFavouriteApp", "EN", "38400000-8cf0-11bd-b23e-10b96e40000d"); 

    }
//...
}

 

Um die Instanz von CMPConsentTool zu erstellen, müssen Sie die Instanz konfigurieren. Sie müssen die CMP-ID, die Serverdomäne, einen App-Namen und eine Sprache angeben. Die CMP-ID und die Serverdomäne finden Sie in Ihrer ConsentManager Konto unter Menü> Code abrufen. Der App-Name kann verwendet werden, um verschiedene Apps in der zu unterscheiden ConsentManager Berichterstattung. Für die Sprache können Sie entweder eine leere Zeichenfolge ("") zur automatischen Erkennung oder einen aus zwei Buchstaben bestehenden Sprachcode ("EN", "DE", "FR" usw.) verwenden.

Die Konfigurationswerte können auf verschiedene Arten eingefügt werden:

a) SDK-Konfiguration über Manifest

Fügen Sie die folgenden Zeilen zu Ihrer AndroidManifest.xml unter Abschnitt hinzu <application ...> ... </application>:

<meta-data android:name="com.consentmanager.sdk.ID" android:value="1234567" />
<meta-data android:name="com.consentmanager.sdk.SERVER_DOMAIN" android:value="consentmanager.mgr.consensu.org" />
<meta-data android:name="com.consentmanager.sdk.APP_NAME" android:value="MyFavouriteApp" />
<meta-data android:name="com.consentmanager.sdk.LANGUAGE" android:value="EN" />

Wenn Sie diese Art der Konfiguration verwenden, erstellen Sie eine Instanz von CMPConsentTool über:

consentTool = CMPConsentTool.createInstance(this);
b) SDK-Konfiguration über CMPConfig

Fügen Sie Ihrem Code die folgenden Zeilen hinzu:

CMPConfig conf = CMPConfig.createInstance(1234567, "consentmanager.mgr.consensu.org", "MyFavouriteApp", "EN");
consentTool = CMPConsentTool.createInstance(this, conf);
c) SDK-Konfiguration über createInstance ()

Fügen Sie Ihrem Code die folgende Zeile hinzu:

consentTool = CMPConsentTool.createInstance(this, 1234567, "consentmanager.mgr.consensu.org", "MyFavouriteApp", "EN");

Verwenden des SDK

Bitte sehen Sie Beispiele für Android SDK.

 

 

Nach oben