Info
Inhalt

Wie kann ich das CMP in eine JTL Shop-Website integrieren?

Integration über JTL 4 & 5 Plugin

  1. Gehen Sie in Ihrem JTL 5-Backend zum Plugin-Manager -> Hochladen - wählen Sie diese Zip-Datei:
    https://plugins.consentmanager.net/consentmanager_jtl5.zip
    Holen Sie sich für JTL 4 diese ZIP-Datei:
    https://plugins.consentmanager.net/consentmanager_jtl4.zip
  2. Gehen Sie zu Plugin-Manager -> Verfügbar -> Auswählen consentmanager -> installieren consentmanager
  3. Holen Sie sich Ihre CMP-Code-ID:

  4. Gehen Sie zu JTL  consentmanager Plugin-Einstellung und wählen Sie Ihren Blockierungstyp (automatisch / halbautomatisch) und geben Sie Ihre CMP-Code-ID ein (Schritt 3)
  5. Du bist fertig :)

Manuelle Integration des CMP-Codes in JTL Shop

Bitte beachten Sie: Die folgende Beschreibung gilt nur für die manueller Sperrcode. Wenn Sie verwenden möchten automatische CodeblockierungBitte stellen Sie sicher, dass der CMP-Code direkt nach dem eingefügt wird <head> Element Ihres Website-Codes.

Um die Intergate ConsentManager.net CMP in Ihr JTL Shop-System folgen Sie bitte diesen Schritten:

  1. Sie müssen die * .tpl-Dateien Ihres aktuellen Themas bearbeiten. Melden Sie sich daher über FTP bei Ihrem Server an und suchen Sie das Vorlagenverzeichnis und die Vorlage, die Sie verwenden. Normalerweise ist dies unter zu finden {root}/templates/[template-name]/
  2. Im Thema sollten Sie einen Ordner finden Layout und in diesem Ordner eine Datei namens header.tpl. Bearbeiten Sie diese Datei.
  3. In header.tpl Suche nach <body
  4. Nach dem <body .... > Sie finden eine {/block}Geben Sie danach den CMP-Code ein  {/block} Eingeschlossen in {literal} und {/literal} :

  5. Speichern Sie die Datei.
  6. Sobald der CMP-Code in Ihrem JTL Shop integriert ist und Sie den manuellen Code verwenden, sollten Sie auch andere Codes vorbereiten, bitte hier sehen.

Plugins von Drittanbietern

Einige Unternehmen bieten Plugins von Drittanbietern an, die ebenfalls eine Integration des CMP-Codes in Ihren JTL-Shop ermöglichen:

Nach oben