Info
Inhalt

So integrieren Sie das CMP in ein Shopify Laden?

Bitte beachte: Die folgende Beschreibung gilt nur für die manueller Sperrcode. Wenn Sie verwenden möchten automatische CodeblockierungBitte stellen Sie sicher, dass der CMP-Code direkt nach dem eingefügt wird <head> Element Ihres Website-Codes.

Um den CMP-Code in eine zu integrieren Shopify Gehen Sie beim Einkaufen bitte wie folgt vor:

Integrationsvideo

Integration Schritt für Schritt
  1. In Ihrem consentmanager Konto, gehen Sie zu Menü > CMPs > Integrationen und aktivieren Shopify Einwilligungsmodus

  2. Stellen Sie sicher, dass unten Menü > CMPs > Zwecke dass in Ihrem CMP genügend Zwecke aktiv sind
  3. Gehen Sie zu Menü > CMPs > Anbieter und stellen Sie sicher, dass Sie die Namen der Anbieter haben "Shopify International Limited ..." (IDs s971, s2789, s2790, s2791, s2697) in Ihrer Lieferantenliste

    (Hinweis: Nicht alle dieser Anbieter sind in allen Fällen erforderlich)
  4. Stellen Sie in Ihrer Lieferantenliste sicher, dass alle Shopify Anbieter sind einem entsprechenden Verwendungszweck zugeordnet
  5. Gehen Sie zu Menü > CMPs > Codes für ... Website abrufen und kopieren Sie den CMP-Code
  6. Login auf Ihre Shopify Konto
  7. Klicken Sie im Menü auf Ihre Online-Shop > Themen und bearbeiten Sie den Code des aktuellen Themes:

  8. Öffnen Sie die Datei Thema. Flüssigkeit, suchen Sie nach <body ...> (Wenn Sie das verwenden möchten manueller Sperrcodeoder <head ...> (Wenn Sie das verwenden möchten automatischer Sperrcode) und fügen Sie direkt danach den CMP-Code ein:

  9. Presse Speichern und gehen Sie zurück zur Shop-Homepage
  10. Klicken Sie auf Einstellungen > Kundendatenschutz und Deaktivieren Sie das Cookie-Banner (wenn die Shopify Cookie-Banner ist aktiviert, andernfalls überspringen Sie diesen Schritt)



    Hinweis: If Shopify zeigt Ihnen das Menü nicht an Cookie-Banner > Weitere Aktionen > Cookie-Banner deaktivierenBitte stellen Sie sicher, dass Sie zunächst alle anderen Cookie-Banner-Plugins über löschen Einstellungen > Apps und Vertriebskanäle > ... > Deinstallieren). In manchen Fällen hilft es auch, zu aktivieren ShopifyDeaktivieren Sie das eigene Cookie-Banner und deaktivieren Sie es anschließend wieder

     

  11. Gehen Sie zurück zu Einstellungen > Kundendatenschutz und klicken Sie auf Cookie-Banner und dann Weitere Aktionen > Benutzerdefiniertes Cookie-Banner verwenden

  12. Beim Aktivieren des benutzerdefinierten Cookie-Banners (oder falls bereits unter aktiviert). Einstellungen > Kundendatenschutz > Cookie-Banner > Regionen > Bearbeiten), stellen Sie sicher, dass alle Regionen ausgewählt sind, und klicken Sie dann auf Schichtannahme

Wichtig: Bitte stellen Sie immer sicher, dass Sie alle anderen Cookie-Banner-Plugins und Einwilligungsmodus-Plugins in Ihrem Browser deaktiviert haben Shopify unter speichern Einstellungen > Apps und Vertriebskanäle:

 

Typische Probleme

Problem: ShopifyDie eigene Analyse zählt nicht mehr bzw. zählt weniger

In einigen Fällen kann es auch zu einer Blockierung durch die automatische Blockierung kommen Shopify's eigenes internes Tracking-System. Um dies zu verhindern, melden Sie sich bitte bei Ihrem an consentmanager Konto und gehen Sie zu Menü > CMPs > Andere und deaktivieren Sie die Einstellung Blockieren Sie Inline-Skripte:

Problem: Der Google-Zustimmungsmodus ist standardmäßig auf „Gewährt“ eingestellt

Leider ShopifyDas eigene Tracking-System setzt den Zustimmungsstatus des Google-Einwilligungsmodus auf granted standardmäßig. Um dies zu verhindern, fügen Sie bitte den folgenden Code in Ihr Theme ein:

  1. Klicken Sie im Menü auf Ihre Online-Shop > Themen und bearbeiten Sie den Code des aktuellen Themes:

  2. Öffnen Sie die Datei Thema. Flüssigkeit, suchen Sie nach <head>
  3. Gleich nach Fügen Sie den folgenden Code ein (nach und vor jedem anderen Code):
 <script>
  //Prevent Shopify from writing default consent mode before consentmanager loaded
  window.dataLayer = window.dataLayer || [];
  function gtag ()
  {
   if (!('cmploaded' in this))
   {this.cmploaded = false;}
   if (arguments.length > 1 && arguments[0] == 'consent' && arguments[1] == 'default' && !this.cmploaded)
   { return; }
   if (arguments.length > 1 && arguments[0] == 'set' && arguments[1] == 'developer_id.dMzk4MW')
   {this.cmploaded = true;}
   dataLayer.push(arguments);
  }
  window.dataLayer.push(['consent', 'default', {
   'ad_storage':         'denied',
   'analytics_storage':  'denied',
   'ad_user_data':       'denied',
   'ad_personalization': 'denied',
   'wait_for_update':    500
  }]);
 </script>

Problem: consentmanager Die Einwilligungsschicht ist nicht sichtbar

Manche Shopify Themes haben einen CSS-Stil hinzugefügt, der leere DIV-Elemente verbirgt. Wenn Sie die WCAG-Option in Ihrem Design aktiviert haben (Menü > Designs > Design bearbeiten > Boxeinstellungen), dann wird der CMP in einem Schattenstamm platziert, daher scheint der übergeordnete DIV leer zu sein und wird von dem verdeckt Shopify CSS. Um dies zu beheben, müssen Sie eine benutzerdefinierte Regel hinzufügen, um leere DIVs nicht auszublenden:

  1. In Ihrem Shopify Admin, gehe zu Online-Shop > Themes
  2. Klicken Sie auf Kostenlos erhalten und dann auf Installieren. Anpassen.
  3. Klicken Sie auf Kostenlos erhalten und dann auf Installieren. Theme-Einstellungen.
  4. Klicken Sie auf Kostenlos erhalten und dann auf Installieren. Benutzerdefinierte CSS.
  5. Fügen Sie eine neue CSS-Regel hinzu und klicken Sie auf Speichern:
div#cmpwrapper {display: block;}

Nach oben