Info
Inhalt

Arbeiten mit A / B-Tests und Optimierung

Der consentmanager.net CMP bietet die Möglichkeit, A / B-Tests und Optimierungen der ausgewählten Designs durchzuführen. Dies kann Ihnen helfen, mit Ihrer Website bessere Ergebnisse zu erzielen.

Bitte beachten Sie, dass nicht alle Funktionen in allen Paketen verfügbar sind. Sehen Sie unsere Paketvergleich hier.

A / B-Test

Um A / B-Tests zu aktivieren, aktivieren Sie einfach mehr als ein Design in Ihren CMP-Einstellungen:

Sobald mehr als ein Design aktiv ist, dreht das System diese. Dies bedeutet, dass das System für jeden Besucher zufällig ein (anderes) Design auswählt, um die Zustimmungsnachricht anzuzeigen.

Berichterstattung

Um die Ergebnisse für jedes Design anzuzeigen, gehen Sie zu Berichte> CMP-Bericht und gruppieren Sie die Ausgabe nach Design:

Als Ergebnis erhalten Sie einen Bericht, in dem die Zahlen pro Entwurf aufgeführt sind.

Automatische Optimierung

Um die automatische Optimierung von Designs zu aktivieren, gehen Sie zu Menü> CMPs> Bearbeiten und stellen Sie die Optimierung auf den gewünschten Wert ein:

Sobald die Optimierung aktiv ist, analysiert das System automatisch die Daten aus dem A / B-Test. Es wird dies mit tun Maschinelles Lernen. Das System sucht daher nach Mustern und versucht zu verstehen, welches Design für welche Besuchergruppe am besten geeignet ist. Sobald das System sicher genug ist, beginnt es, die Designs mit der besten Leistung (höchste Akzeptanzrate und / oder niedrigste Absprungrate) zu priorisieren. Das System zeigt dann die Designs mit geringerer Leistung seltener an und zeigt daher die Designs mit höherer Leistung häufiger an. Infolgedessen bleiben nur die "guten" Designs übrig, und daher nimmt die Akzeptanzrate zu und / oder die Absprungrate ab.

Wie lange dauert die Optimierung?

Wie setze ich die Optimierungsziele?

Übliche Akzeptanzrate und Absprungrate sind widersprüchlich. Daher müssen Sie das bevorzugte Ziel für die Entwurfsoptimierung auswählen. Wenn die Einstellung auf 100% Akzeptanzrate eingestellt ist, berücksichtigt das System die Akzeptanzrate nur beim Vergleich der Daten. Wenn eine Einstellung zwischen Akzeptanz und Absprungrate verwendet wird, berücksichtigt das System beide Raten und misst ihnen beim Vergleich der Daten ein Gewicht bei.

Nach oben